Hotel Garni Salleck , Inh. Eva-Maria Novák , Bahnhofstr. 23 , 93326 Abensberg | hotelgarnisalleck@web.de --- 09443/6816
Ihr Hotel Garni Salleck in Abensberg

Datenschutzerklärung - Hotel Garni Salleck, Inh. Eva-Maria Novák

 

Allgemeine Hinweise

Im Folgenden möchte ich Klarheit darüber schaffen und einen Überblick aufzeigen, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie meine Website besuchen, bzw. Kontakt zum Hotel Garni Salleck aufnehmen, oder ein Zimmer reservieren. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen dazu lesen Sie hier, wie folgt:

 

Datenerfassung auf meiner Website

Verantwortlich für die Datenverarbeitung und -erfassung bin ich, der Webseiteninhaber, Eva-Maria Novák. Meine Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

 

Wie werden Daten erfasst?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie mir diese persönlich mitteilen, wie zum Beispiel duch eine E-Mail oder ein Telefonat.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch meiner Website durch IT-Systeme von Strato AG erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem, Uhrzeit des Seitenaufrufes). Loggen Sie sich bei einem Hotelbesuch in mein Gäste WLAN ein, kann ich auch solche technischen Daten von Ihren eingeloggten Geräten erkennen (z.B. IP Adressen Ihrer Geräte, Gerätetypen, Up-und Downloadanzeige, geladene Datenmenge, Dauer Ihres Aufenthalts im Gäste-WLAN).

An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass die Datenübertragung in Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist unter Umständen nicht möglich.

 

Wofür nutze ich Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse/für Statistiken des Nutzerverhaltens auf meiner Website verwendet werden.

 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Außerdem dürfen Sie die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten verlangen. Dazu wenden Sie sich einfach an mich. Meine Adressdaten/Telefonnummer entnehmen Sie bitte dem Impressum dieser Website. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Ebenso steht Ihnen zu unter besonderen Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, was in folgendem Textverlauf noch genauer erläutert wird.

 

Zum Datenschutz im Allgemeinen:

Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, sowie der Datenschutzerklärung.

 

Ihre Zimmeranfrage per E-Mail, Brief, Telefax oder Telefon:

Wenn Sie mich per E-Mail, Brief, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Telefonnummer, E-Mailadresse ect.) zum Zwecke der Bearbeiteung Ihres Anliegens bei mir gespeichert und verarbeitet. Diese Daten gebe ich selbstverständlich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter und verwahre diese in verschlossenen Räumen auf.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre anfrage mit der Erfüllung eines Vertages zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwillignung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DGSVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO), da ich ein berechtigtes Interesse an der effenktiven Bearbeitung der an mich gerichteten Anfragen habe.

Die von Ihnen an mich per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei mir, bis Sie mich zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt ( z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens).

 

Hierbei ist übergreifend zu beachten, dass gesetzliche Bestimmungen-insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen-unberührt bleiben.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werde ich Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Wiederspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Eine Direktwerbung wird im Hotel Garni Salleck nicht auf Sie zukommen, da ich Ihre Daten für solche Zwecke gar nicht nutze. Ansonsten könnten Sie einer Direktwerbung und damit verbundenem Profiling natürlich schriftlich  widersprechen und ich würde die Werbung sofort einstellen. (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die ich auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeite, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.